Vreden

Aktuelles

Am Pfingstsonntag, 19.05. und am Pfingstmontag, 20.05. bleibt das Bad in Vreden geschlossen.

  • Die Reparaturarbeiten am Planschbecken sind abgeschlossen, sodass es wieder genutzt werden kann.

Das Bad in Vreden

Das weitläufige, parkähnliche Gelände lädt mit einem neuen 50 m langen Edelstahlschwimmbecken zur aktiven Freizeitgestaltung ein. Ausgestattet mit einer 1 m und 3 m Sprunganlage, einer 70 m Rutsche sowie einer Kleinkinderbreitrutsche bietet das frisch renovierte Freibad Aktivitäten für Groß und Klein. Außerdem steht ein Kleinkinderaußenbecken mit integrierter Rutsche zur Verfügung. Ein großzügig angelegter Spielplatz und ein Sportbereich sorgen außerhalb des Wassers für Action. Wer es eher entspannter mag, findet zwischen den zahlreichen Bäumen auf der großen Liegewiese viele ruhige Ecken, um zur Ruhe zu kommen.

Das neue Hallenbad verfügt über ein Schwimmbecken mit einem höhenverstellbaren Hubboden mit den Maßen 10 x 25 m, ein Kinderbecken mit integriertem Piratenschiff, eine 70 m lange Rutsche und einen Aufenthaltsbereich.

Frei- und Hallenbad Vreden | Ottensteiner Str. 64 | 48691 Vreden | Tel. 02564 / 2719

Preise und Öffnungszeiten

Eintrittspreise ab dem 08.05.2023:

  • Einzelkarte Erwachsene: 3,50 €
  • Einzelkarte für Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren: 2,00 €
  • Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

Die Preise sind kombiniert mit einem attraktiven Rabattsystem. Wir freuen uns, Ihnen dazu ab dem 08.05. unsere Geldwertkarten anzubieten. Die Karten können für ein Pfandgeld in Höhe von 5 € erworben werden. Die Rabattstaffelung gestaltet sich wie folgt:

  • Kartenguthaben über 100 € zum Kaufpreis von 70 € = 30 % Rabatt
  • Kartenguthaben über 50 € zum Kaufpreis von 42,50 € = 15 % Rabatt
  • Kartenguthaben über 25 € zum Kaufpreis von 22,50 € = 10 % Rabatt

Die Karten sind wechselseitig in den Bädern in Stadtlohn und Vreden gültig und können auch in beiden Bädern aufgeladen werden. Kunden mit Familienpass, Ehrenamtskarte oder Schwerbehindertenausweis erhalten darüber hinaus eine weitere Rabattierung von 10 % mit der „Geldwertkarte PLUS“.